Irrsinnig weiblich - Psychische Krisen im Frauenleben

  • Beate Wimmer-Puchinger Karin Gutierrez-Lobos Anita Riecher-Roessler
€ 50,95
5% studentenkorting Bestel twee verschillende Nederlandstalige voorgeschreven studieboeken en krijg 5% studentenkorting
Bekijk online exemplaar
Informatie
Beschrijving
In diesem Fachbuch beschaftigen sich mehr als ein Dutzend renommierter Expertinnen und Experten mit den Ursachen von psychischen Stoerungen bei Frauen, zeigen konkrete praventive Massnahmen auf und stellen moegliche Therapien und Perspektiven vor, wie die psychische Gesundheit von Frauen erhalten werden kann. Psychische Stoerungen treten namlich bei Frauen und Mannern zwar insgesamt gleich haufig auf, doch sind Frauen anderen Risiken, Belastungen und Erkrankungen ausgesetzt. Sie leiden haufiger an Depressionen, Angst- oder Essstoerungen. Das Buch richtet sich an Fachleute in der Medizin, vor allem in der Gynakologie und Geburtshilfe sowie der Psychiatrie, in der Psychologie sowie an Expertinnen und Experten, die in der psychosozialen Betreuung und Beratung im Bereich Frauengesundheit tatig sind. Es ist auch fur Lehrende und Studierende in diesen Fachgebieten zu empfehlen. Es analysiert die Grundlagen der psychischen Gesundheit von Frauen, zudem werden folgende Themenbereiche behandelt: Koerperbild und Selbstzweifel; Gewalt und Fruherkennung; Sexualitat und Unsicherheit; Schwangerschaft beziehungsweise Elternschaft und Krisen; Reproduktionsmedizin und Psyche; Migration und Risiken sowie das Thema Psychotherapie und Gender.
Inhoudsopgave
I Gesellschaftliche Rahmenbedingungen - Herausforderung fur die weibliche Psyche?.- 1. Weiblicher Selbstwert auf dem gesellschaftlichen Prufstand.- 2. Weibliche Rollen und psychische Gesundheit.- II Weibliches Koerperbild - ein Korsett fur die Psyche?.- 3 Wie die Beschaftigung mit dem eigenen Koerper die psychische Gesundheit von Frauen untergrabt.- 4 Das weibliche Genitale als oeffentlicher Ort!?.- 5 Die Psychologie der Schoenheitsmedizin vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Koerpernormen.- III Gesundheitliche Folgen von Gewalt - Chancen der Fruherkennung im Gesundheitssystem.- 6 Hausliche Gewalt - was kann ein Spital tun?.- 7 Gewalt verstoert die Seele.- IV I do it my way: Sexualitat und Verunsicherung.- 8 Sex und Gender - neue Erkenntnisse der Sexualforschung.- 9 Sexuelle Biografien in Paarbeziehungen.- 10 Die wichtigsten Stoerfaktoren weiblicher Sexualitat.- V Psychische Krisenmomente bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Elternschaft.- 11 "So war das aber nicht geplant ...".- 12 Die psychiatrisch-geburtshilflich-padiatrische Sprechstunde.- 13 Unterscheiden sich Frauen mit und ohne Kinder hinsichtlich ihrer Lebenszufriedenheit und psychischen Gesundheit?.- VI Reproduktionsmedizin: Kinderwunsch um jeden Preis?.- 14 Kinderwunsch, Reproduktionsmedizin und Psyche - irrsinnig weiblich?.- 15 Psychische Dynamiken in der Reproduktionsmedizin und Beratungsansatze bei Kinderwunschpaaren.- VII Risikofaktor Migration?.- 16 "Macht Migration Frauen krank?".- VII Durch die eigene Brille: Psychotherapie und Gender.- 17 Doing Gender in der Psychotherapie: We all are Part of the Game!
Review
"... Zu jedem Thema wird der aktuelle Forschungsstand vorgestellt und ein Fazit fur die Praxis gegeben. Erganzt wird der Text des umfangreichen Fachbuchs um Abbildungen, Tabellen, Literaturhinwiese und Internetadressen. Zielgruppe des Buches sind Fachleute der Medizin, Psychiatrie, Psychologie oder Experten aus dem Bereich Frauengesundheit sowie Lehrende und Studierende dieser Fachgebiete." (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 15. Mai 2016)
Productdetails
Uitgavejaar 2016
ISBN 9783662484357
Verschijningsdatum 4 apr. 2016
Omvang 245
Editie 1. Aufl. 2016
Auteur(s) Beate Wimmer-Puchinger Karin Gutierrez-Lobos Anita Riecher-Roessler
Bindwijze Paperback
Taal Engels

Scroll to top