Stoerungen Der Aufmerksamkeit Bei Schizophrenie

  • Reiner Hanewinkel
€ 42,95
5% studentenkorting Bestel twee verschillende Nederlandstalige boeken en krijg 5% studentenkorting
Bekijk online exemplaar
Informatie
Beschrijving
Die experimentalpsychologische Untersuchung psychopathologischer Phanomene durch Reaktionszeitmessungen hat eine lange Tradition, die bis auf Kraepelin zuruckreicht. Ein Phanomen, das schon vor 30 Jahren entdeckt wurde, ist der Modalitatswechseleffekt: Prasentiert man schizophrenen Probanden Reize verschiedener Modalitaten und fordert sie auf, auf eine Stimulusprasentation so schnell wie moglich zu reagieren, zeigt sich, dass die Reaktionslatenzen besonders negativ durch einen Modalitatswechsel der Reize beeinflusst werden. Weitgehend ungeklart ist allerdings, ob dieser hochstabile Effekt auf Aufmerksamkeitsstorungen zuruckzufuhren ist oder auf Storungen der Handlungssteuerung Schizophrener beruht. In der vorliegenden Arbeit konnte gezeigt werden, dass ausschliesslich die Variierung der Reizfolge, nicht aber der Reaktionsfolge zu einer differentiellen Reaktionsverzogerung schizophrener Probanden gegenuber Alkoholerkrankten und Gesunden fuhrt. Die Schlussfolgerung, den Modalitatswechseleffekt auf Aufmerksamkeitsstorungen Schizophrener zuruckzufuhren und weniger auf motorische Defizite bzw. Storungen der Handlungssteuerung, scheint daher gerechtfertigt."
Vakgebieden
Productdetails
Uitgavejaar 1992
ISBN 9783631448878
Serie Europaeische Hochschulschriften / European University Studie
Verschijningsdatum 1 jun. 1992
Omvang 158
Auteur(s) Reiner Hanewinkel
Reeksnummer 364
Bindwijze Paperback
Taal Engels

Scroll to top