Vater, Manner und kindliche Entwicklung

  • Inge Seiffge-Krenke
€ 45,66
5% studentenkorting Bestel twee verschillende Nederlandstalige voorgeschreven studieboeken en krijg 5% studentenkorting
Bekijk online exemplaar
Informatie
Beschrijving
Dieses Buch beleuchtet, wie sich die Rolle von Vatern, ihre Beziehung zum Kind und zur Partnerin verandert haben, wie sich Vater in unterschiedlichen familiaren und kulturellen Kontexten fuhlen und verhalten und welche Konsequenzen sich daraus fur Therapie und Beratung bei Kindern und Jugendlichen sowie ihren Eltern ergeben. Geschrieben fur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychologische Psychotherapeuten in Klinik und Praxis, Schulberater, Padagogen, Sozialpadagogen, Mitarbeiter in Erziehungsberatungsstellen, Familientherapeuten. Aus dem Inhalt Defizite der bisherigen Vaterforschung - Vaterschaft im Wandel und verschiedene Vatertypen - Die Akzentuierung des Geschlechts: Vater und Soehne, Vater und Toechter - Vater und Mutter im Vergleich, homosexuelle Vater: Warum sind Differenzerfahrungen wichtig? - Sind frischgebackene Vater "in der Krise"? - Abwesende Vater durch Scheidung und Trennung - Alleinerziehende Vater - Der Tod des Vaters - Kulturelle Einflusse auf die Vaterschaft - Vater und Psychopathologie. Die Autorin Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke, Professorin fur Entwicklungspsychologie an der Universitat Mainz, ist Psychoanalytikerin, in der Ausbildung von Kinder- und Jugendlichen- sowie Erwachsenentherapeuten aktiv und Sprecherin der Arbeitsgruppe der Konfliktachse der OPD-KJ. Als Jugendforscherin untersuchte sie Stressoren und Bewaltigungsformen von Jugendlichen in verschiedenen Landern. Aktuell forscht sie verstarkt zu Beruf, Partnerschaft, Eltern-Kind-Beziehung, Vaterschaft und Identitat.
Inhoudsopgave
Die Veranderung des Vaterbildes in Theorie und Forschung.- Die distinktive Bedeutung von Vatern in verschiedenen Entwicklungsphasen ihrer Kinder: Vom Babyalter bis zum jungen Erwachsenen.- Die Akzentuierung des Geschlechts: Vater und Soehne, Vater und Toechter.- Vaterschaft im Wandel und verschiedene Vatertypen.- Vater und Mutter im Vergleich, homosexuelle Vater: Warum sind Differenzerfahrungen wichtig?- Der Beginn der Vaterschaft: Sind frischgebackene Vater "in der Krise"?- Abwesende Vater durch Scheidung und Trennung: Ruckzug von Vatern, Maternal gatekeeping und Disneyland Daddys.- Allein erziehende Vater - Gefahrdung fur die Gesundheit der Kinder oder die "besseren Mutter"?- Der Tod des Vaters: Trauerarbeit und Erfahrungen mit dem Tod des Vaters.- Kulturelle Einflusse auf die Vaterschaft: Chance fur eine Veranderung oder Beharrung auf traditionellen Vaterkonzepten?- Vater und Psychopathologie: Risiko- oder Schutzfaktor?- Ausblick.
Review
"... ein empirisch fundiertes, differenziertes Buch zu historischen, entwicklungspsychologischen, bindungstheoretischen, psychoanalytischen und kultu rellen Facetten des Vaterbildes vor. Es ermoeglicht trotz der Fulle der Befunde einen in tegrierten und konzentrierten Blick auf die Forschungslage. Daruber hinaus ist ihr Buch praxisrelevant, wohltuend ideologiefrei und mit deutlich spurbarem Verstandnis fur die Bedurfnisse von Mannern, Vatern und Jungen geschrieben - und bebildert. Eindeutig empfehlenswert fur alle Angehoerige sozialer, padagogischer und therapeutischer Berufe." (Matthias Franz, in: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, Heft 10, 2017) "... einen umfassenden, pragnanten und gut verstandlichen UEberblick uber das bisher wenig bearbeitete Feld der Vaterforschung. ... Das Lehrbuch ist ein unverzichtbarer Ratgeber fur Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Klinik und Praxis, fur Padagogen sowie fur Mitarbeitende in Beratungsstellen und padiatrischen Einrichtungen." (F. Kollmar, in: Monatsschrift Kinderheilkunde, Heft 7, 2017) "... Vorliegendes Nachschlagewerk zum Thema Vater ist aber nicht nur eine funddgrube neuer Forschungsergebnisse, sondern es beinhaltet auch eine Fulle interessanter fallbeispiele aus der klinisch-therapeutischen Praxis. Auch aus der Literatur werden zahlreiche spannende Beispiele zu komplizierten, misslungenen und gelungenen Vaterbeziehungen angefuhrt ... AEusserlich ist das Buch ebenfalls sehr ansprechend und anchaulich, es ist mit zahlreichen Bildern und Grafiken ausgesrattet. Jedes Kapitel schliesst mit einer kurzen Zussammenfassung ab. Die Lekture kann unbedingt empfohlen werden!" (Annette Boeger, in: Psychoanalytische Familientherapie, Jg. 17, Heft 32, 2016) "... Es handelt sich um ein Fachbuch neuen Stils, der es auch fur den interessierten Laien lesbar macht. Es ist ubersichtlich in einer klaren Logik gegliedert und strukturiert, fasst immer wieder Wesentliches zusammen. ... strahlt dieses Fachbuch eine Lebendigkeit aus, die es insgesamt zu einer ungewoehnlich angenehmen Leseerfahrung macht ... Es ist faszinierend, wie umfassend und detailliert verschiedenste Dimensionen des Vaterseins hier abgearbeitet werden." (Fokus Beratung, Heft 30, Mai 2017) "...Die teils komplexen Zusammenhange werden irnmer wieder durch Tabellen und Abbildungen veranschaulicht. ...Insgesamt ist das vorliegende Buch jedoch ein gutes Beispiel dafur, dass auch vielschichtige und groesstenteils theoretische Inhalte leicht verstandlich aufbereitet werden koennen..." (Familien dynamik, Jg. 41, Heft 4,2016) "... nicht nur eine Fundgrube fur den wissenschaftlichen oder wissenschaftlich interessierten Leser, sondern auch fur den Praktiker, der sich auf den neuesten Stand desThemas bringen moechte ... sehr umfassendes und detailreiches Buch ... Das Buch sei jedem, der mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, uneingeschrankt zur Lekture empfohlen." (Melnolf Peters, in: Psychotherapeut, Jg. 61, 2016, S. 427 f.)
Productdetails
Uitgavejaar 2016
ISBN 9783662479940
Serie Psychotherapie: Praxis
Verschijningsdatum 2 mrt. 2016
Omvang 225
Editie 1. Aufl. 2016
Auteur(s) Inge Seiffge-Krenke
Bindwijze Gebonden
Taal Engels

Scroll to top